Nicoles Knuddelzwerge
liebevolle Hobbyzucht von Teddyzwergen

Unser Zuhause

          Und das ist das Zuhause von unseren Teddy´s     

   

                                          Erst das Damenhaus.....





Es stehen insgesamt 15 Buchten zur Verfügung. Es sind aber nicht alle belegt. Sollte es mal eng werden

habe ich noch einen Doppelstall den ich zusätzlich hinstellen könnte. Soweit ist es allerdings noch nie gekommen.

Jeder Stall hat die Masse von 0,90 cm + 0,60 cm + 0,50 cm. Jede Bucht ist mit einem Liegebrett versehen damit Zwerg es sich auch

gemütlich machen kann. Alle Bewohner der neuen Ställe sind super zufrieden,Hoffe ich zumindesten.

Nach dem Einzug wurden die Ställe natürlich erstmal untersucht und auf bekömmlichkeit getestet.

Hier wird das Futter zubereitet und auch gebürstet. Dies ist der Durchgang zum großen Aussengehege. Meine Zwerge

geniessen die Freilandhaltung, nur Abends geht es in die Ställe.


                                

                                                 Hier nun das Rammlereich.....

     

Meine Rammler haben mittlerweile auch ein eigenes Reich bekommen.  Hier können sie, leider nur einzeln, aber zumindestens

jeder für sich, relativ lange (ca. 4 Std.)  seine Auslauf halten. Cappucino ist der einizige dem der ganze Garten zur

Verfügung steht.                       

     

 

                                   Das Aussengehege......

 

 




                   

                                                                   

Dies ist mein neuer Auslauf für alle meine süßen. Er ist ca. 25 qm groß und bietet für jeden Zwerg etwas.

Wir haben eine Sandbuddelkiste und eine Buddelkisten  mit Rindenmulch.

Natürlich sind jede Menge Versteckmöglichkeiten vorhanden.  Immermal wieder wird hier umgestellt,

damit es keinem langweilig wird. Das Freigehege ist mit dem Stall durch einen kleinen Durchgang verbunden.

So kann sich jeder selber überlegen, gehe ich mal rein, oder doch lieber raus.

Selbst bei schlechtem Wetter muss keiner auf seinem Freilauf verzichten, denn wenn es regnet, können meine

süßen im Stall laufen.

 

             Danke an meine Mann der meine Umbauideen so super umgesetzt hat.

                                       

                    Und hier sind die ersten Bilder vom erkunden des neuen Freigeheges. Alle waren super zufrieden. 

 Meine Zwerge werden gefütter mit Pellets von der Firma Ovator. Dazu  kommt  selbstgemischte Kräuter und Flocken.

Hiermal ein Bild von der wohlduftenden Mischung aus:

Erbsen- und Maisflocken,  Karotten- und Rote Beete Chips, Ringelblumen, Brombeerblätter, Selleriestiele,Petersilien-Brennessel Mix

Ringelblumen, Kräutermix, Johannisbrot, Mellissenstängel, Pfefferminzstiele, Kamillenblüten, Luzernenmix und Löwenzahnmix.